01. Aug 2014
Startseite » JUSO Obwalden » Erfolgreicher Smartmob gegen Atomkraft!

Erfolgreicher Smartmob gegen Atomkraft!

Foto anklicken für weitere Fotos

Am gestrigen Smartmob in Sarnen (Bahnhof) gegen Atomkraft haben über 20 Jugendliche teilgenommen. Die Aktion war ein voller Erfolg und sorgte bei vielen Passantinnen und Passanten für offene Augen. Mit aufgesetzten Gasmasken sind wir bei Ankunft des Zuges wie tot umgefallen. Zwei als Atomexperten bekleidete Aktivistinnen und Aktivisten teilten den erstaunten Passantinnen und Passanten Flyer aus.

Die Aktion fordert den nationalen Ausstieg aus der Atomenergie. Wir brauchen die Atomenergie nicht. Es bräuchte gerade mal auf 11% aller Schweizer Dächern eine Solarzelle, damit wir die 40% Atomenergie kompensieren könnten.

Die JUSO Obwalden begrüsst die Massnahmen des Kantonsrates zur Erleichterung des Solarzellenbaus. Es darf nun aber nicht Schluss sein. Jetzt sollte man erst recht den Schritt zum kompletten Austritt aus der Atomenergie im Kanton vollziehen. Obwalden bezieht eine kleine Menge atomarer Energie (nicht erneuerbare Energie). Der Austritt sollte aber nicht nur durch den Ausbau von Wasserenergie geschehen, sondern eben auch durch weitere Unterstützungsleistungen für private Solarzellen. In Obwalden bekommt man im Moment gerade mal einen Förderbeitrag von 26% an den Bau von Solarzellen. Die JUSO Obwalden fordert deshalb Förderbeiträge von ca. 40-50%.

  • [download id="123"]
  • [download id="122"]
  • [download id="121"]

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>