29. Jul 2014
Startseite » Medien

Medien

Neue GL und die Abstimmungsparolen für den 18. Mai

web_abstimmung

Gestern, dem 11. April 2014 fand um 18.00 Uhr in der Jugendbox in Sarnen die Mitgliederversammlung der JUSO Obwalden mit anschliessendem Jassturnier statt. Bevor es zur Parolenfassung für die Abstimmungen am 18. Mai kam, wurden die Geschäftsleitungsmitglieder Marina della Torre, Berivan Yüce, Donia Labadiath sowie Fabio Peter verabschiedet. Wir bedanken uns herzlich für ihr jahrelanges Engagement und freuen uns auf ... Mehr lesen »

Wir sind zufrieden – Wahlen 2014

alle

Am 9. März 2014 fanden in Obwalden die Gesamterneuerungswahlen statt. Auch die Juso Obwalden hat in Sarnen und Kerns mit je zwei Kandidaten für den Kantonsrat teilgenommen. Dabei hat sie folgende Ergebnisse erreicht: In Sarnen hat die Juso 999 Stimmen erhalten. Fabio Peter 316 Funda Fis 297 In Kerns waren es 237 Stimmen. Sara Schmid 125 Berivan Yüce 72 Wir ... Mehr lesen »

2xNein am 9.Juni

web_abstimmung

An der ausserordentlichen Jahresversammlung vom 11. Mai fasste die Juso Obwalden die Parolen für die Abstimmung vom 9.Juni. Die Initiative zur Volkswahl des Bundesrates wurde einstimmig abgelehnt. Die JUSO Obwalden sieht keinen Bedarf hierfür; sie befürchtet bei Annahme der Initiative eine schlechtere Zusammenarbeit des Bundesrates aufgrund des permanenten Wahlkampfes. Ebenfalls kritisiert wurde die mangelnde Transparenz der Initiative und der daraus ... Mehr lesen »

Stellungnahme der JUSO Obwalden zu den Wahlen vom 3. März 2013

web_medienmitteilung

Die JUSO Obwalden zeigt sich bezüglich der Abstimmung vom 3. März 2013 enttäuscht, dass ihre Initiative für ein Jugendparlament in Obwalden klar und der Gegenvorschlag knapp abgelehnt wurden. Es bleibt für die Mitglieder der JUSO Obwalden unklar, weshalb die Stimmbevölkerung sich einem solchen Projekt für die Jugend entgegenstellt. Trotzdem akzeptiert die JUSO Obwalden den Entscheid und wird sich weiterhin für ... Mehr lesen »

Parolen der JUSO Obwalden für den 3. März 2013

web_abstimmung

An der Mitgliederversammlung vom 3. Februar 2013 wurden die Parolen für die kommende Abstimmung am 3. März gefasst. Die Änderung des Raumplanungsgesetzes wurde einstimmig angenommen. Die Mitglieder sind sich einig dass mit dem Boden als Ressource durch verantwortungsvolles Bauen sorgfältig umgegangen werden muss. Aufgrund einer wachsenden Bevölkerung macht verdichtetes Bauen Sinn und soll gefördert werden, ebenso wie der Erhalt von nicht ... Mehr lesen »

Beginn der Kampagne „Für ein Jugendparlament in Obwalden“

JUPA_AK_F12brot_trendprint.ch

Am 30.01.2013 fand eine Medienorientierung bezüglich der Kampagne „Für ein Jugendparlament in Obwalden“ statt. Anwesend waren Mike Bacher, Präsident der JCVP Obwalden, Luzia Iseli vom Dachverband Schweizer Jugendparlamente, Paco Krummenacher, Leiter des Abstimmungskomitees, Simona Abächerli, Budgetverantwortliche und Fabio Peter, Co-Präsident der JUSO Obwalden. Es wurde mit einem Überblick über die mehr als 50 Schweizer Jugendparlamente begonnen und über deren Status ... Mehr lesen »

Initiative «Für ein Jugendparlament in Obwalden» gelangt zu Abstimmung

logo_jupa

Das Komitee der Initiative «Für ein Jugendparlament in Obwalden» hat beschlossen, die Initiative beizubehalten und so der Obwaldner Bevölkerung die Wahl zwischen Initiative und Gegenvorschlag zu ermöglichen. Am 1. Februar 2012 hat ein Initiativkomitee, bestehend aus Mitgliedern der JungsozialistInnen und der Jungen CVP Obwalden, die kantonale Volksinitiative «Für ein Jugendparlament in Obwalden» mit über 600 Unterzeichnenden der Staatskanzlei übergeben. Im ... Mehr lesen »

Stellungnahme zu JUPA-Gegenvorschlag Regierungsrat

web_medienmitteilung

Heute wurde vom Obwaldner Regierungsrat bekannt gegeben, dass die Initiative „für ein Jugendparlament in Obwalden“, eingereicht von der JUSO und JCVP, zugunsten eines Gegenvorschlages abgelehnt wird. Die JUSO und die JCVP sind grundsätzlich zufrieden, dass es einen solchen Gegenvorschlag gibt, werden jedoch weiter an der Initiative festhalten, da der Gegenvorschlag gewisse Mängel aufweist. Der Gegenvorschlag sieht ein 5-jähriges Pilotprojekt vor, ... Mehr lesen »

Lara Morger tritt zurück

Lara Morger

Anlässlich der Mitgliederversammlung vom 2. September 2012 hat Lara Morger ihren Rücktritt als Vorstandsmitglied bekannt gegeben. Lara hat zwei Jahre lang das Amt als Kassierin inne gehabt. Sie hat regelmässig Verbesserungsmöglichkeiten umgesetzt und bei aufwühlenden Problemen stets kühlen Kopf bewahrt Wir danken ihr für die tolle Arbeit, die kreativen Ideen und ihr gesamtes Engagement im Vorstand der Juso Obwalden. Mehr lesen »

Jugendparlament-Initiative eingereicht

Am 1. Februar 2012 um 11.00 Uhr reichte die JUSO Obwalden ihre kantonale Initiative „Für ein Jugendparlament“ bei der Staatskanzlei ein. Über ein Jahr lang sammelten JUSOs aus Obwalden 600 Unterschriften (500 nötig). Die Initiative stiess auf viel Unterstützung von jung bis alt. Konkret geht es darum, den Jugendlichen eine Plattform zur politischen Weiterbildung, Diskussion und zum Austausch zu bieten. ... Mehr lesen »